Unsere Arbeitskreise

Die einzelnen Wirtschaftsjunioren organisieren und engagieren sich in folgenden Arbeitskreisen:

AK_Bildung

AK Bildung

Ein wichtiger Bestandteil des Arbeitskreis „Bildung“ ist es, den Kontakt zu Schulen sowie Hochschulen herzustellen und dabei die Wirtschaft praxisnah aus Unternehmenssicht darzustellen. Hierfür gehen wir vor allem direkt in die Schulen sowie Hochschulen und diskutieren mit den Schülern und Studenten im Rahmen des Berufsknigge über alle wichtigen Aspekte für den Schritt ins Berufsleben.

Durch das Projekt „Von Azubis für Azubis“ ermöglichen wir angehenden Auszubildenden Einblicke in verschiedene Berufsbilder sowie Unternehmen aus der Region zu bekommen. Diese Interviews finden sich in unserem YouTube-Kanal. Ebenso wurde der „LehrerCampus“ ins Leben gerufen, der die praxisnahe Vermittlung von Bewerbungs- und Berufsinhalten an Lehrer/-innen ermöglicht.

AK-Event

AK Event

Der Arbeitskreis „Event“ kümmert sich um die Vorbereitung und Durchführung unserer gesellschaftlichen Veranstaltungen und Feiern. Er bereitet insbesondere unseren Höhepunkt des Wirtschaftsjuniorenjahres vor, das Martinsgansessen „Brust und Keule“.

Daneben veranstaltet der Arbeitskreis ein Sommerfest, unsere Jahreshauptversammlung und Feste auch für die Kinder unserer Mitglieder.

Auch sportliche Events werden durch diesen Arbeitskreis organisiert.

AK_Medien

AK Medien und Kommunikation

Der Arbeitskreis „Medien und Kommunikation“ ist für die interne und externe Kommunikation der Wirtschaftsjunioren Osnabrück verantwortlich.

So kümmert er sich um die Inhalte und die Aktualisierung unserer Homepage und  verfasst insbesondere dort die Blogeinträge  und veranschaulicht sie durch Fotos. Aus der Feder des Arbeitskreises stammen auch die Presseerklärungen, die  unser Engagement an die Öffentlichkeit tragen.

Nebenbei übernimm der Arbeitskreis immer wieder Sonderaufgaben, wie z.B. das Erstellen eines „WJ-Flyers“ oder des „WJ-ABCs“ oder die Durchführung von Mitgliederumfragen. Abgerundet wird die Tätigkeit des Arbeitskreises durch die Pflege und Aktualisierung unserer Facebookseite.

AK_Politik_Internationales

AK Wirtschaft, Politik & Internationales:

Der Arbeitskreis „Wirtschaft, Politik und Internationales“ befasst sich mit aktuellen Themen aus der Wirtschaft, der Politik und mit internationalen Themen. So können junge Unternehmer und Führungskräfte progressiv auf neue Entwicklungen eingehen und diese konstruktiv begleiten.

Der Arbeitskreis organisiert beispielsweise Betriebsbesuche bei Unternehmen aus der Region, Veranstaltungen zu regionalen und überregionalen Wirtschaftsthemen, Kamingespräche mit Politikern und internationale Themenabende.

Darüber hinaus ermöglicht der Arbeitskreis auch die Teilnahme am „Know How Transfer“ im deutschen Bundestag, bei dem ein WJ einen Bundestagsabgeordneten eine Woche bei seinen politischen Tätigkeiten in Berlin begleitet.

AK Soziales

Der Arbeitskreis „Soziales“ betreut konkrete soziale Projekte in und um Osnabrück. Er unterstützt diese sowohl mit materieller als auch mit persönlicher Hilfe. Im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichen Interessen und sozialer Verantwortung agiert der Arbeitskreis als Ansprechpartner für soziale Einrichtungen und Institutionen. Im Weiteren kümmert er sich um soziale Belange und Interessen. Mit den WJ-Sportevents, dem WJ-Grillstand zum Moonlightshopping oder der Maiwochenaktion sammeln wir Geld für soziale Projekte. Außerdem unterstützen wir durch persönliches Engagement den von den Wirtschaftsjunioren initiierten OsnaBRÜCKE e.V. bei seinen regelmäßigen Aktionen.

AK_Unternehmergeist

AK Unternehmergeist

Der Arbeitskreis „Unternehmergeist“ möchte für ambitionierte Führungskräfte und Unternehmer in Stadt und Landkreis Osnabrück eine „Navigationsfunktion“ übernehmen. Ein besonderes Augenmerk richtet der Arbeitskreis dabei auf das „Ehrbare Unternehmertum“. Dieses beinhaltet für uns eine Unternehmensführung mit Weitsicht die Nachhaltigkeit, soziales Engagement, den fairen Umgang mit Mitarbeitern und die Ausrichtung des Unternehmens nach ethischen Werten im Blick hat.

Darüber hinaus bietet der Arbeitskreis Nachfolgern von Familienunternehmen eine Plattform. Sie können sich beim „Nachfolgestammtisch“ austauschen. Hierbei stehen nicht nur die harten Fakten wie Rechtsübergang und Steuerfragen im Fokus, sondern insbesondere die Softfacts und Emotionen, die die Übernahme eines Lebenswerks mit sich bringen.

Für angehende Existenzgründer organisiert der Arbeitskreis den sogenannten „Rütteltest“. Vor Bankengesprächen und echtem Start-up können Existenzgründer ihre Idee hier auf Herz und Nieren prüfen lassen. Wirtschaftsjunioren stehen als Sparringspartner zur Verfügung.

Last but not least kommt in diesem Arbeitskreis auch das Netzwerken nicht zu kurz; ca. zwei Mal im Jahr werden Netzwerkveranstaltungen in der IHK organisiert, und in größeren Abständen gibt es das Business-Speed-Dating.

Login

Lost your password?